Lieber Besucher, liebe Besucherin!


Sie haben den Menüpunkt "Besinnung" gewählt. Ein gute Wahl.
Ob zur Besinnung das Internet notwendig ist, darf man bezweifeln. Aber was spricht dagegen, neben der Fülle der weltbewegenden Nichtigkeiten auch einmal Anstöße zum Verweilen, zum Nachdenken, zum Schmunzeln zu bieten?
Probieren wir's!

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine für Freitag, den 28.04.2017


 



© Evangelische Brüder-Unität Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden sie hier.
Daß man nach dem göttlichen Wort all unser Thun und Leben richten soll.
"Gott hat auch seine Richtschnur und Kanones, die heißen die zehn Gebote, die stehen in unserm Fleisch und Blut; und ist die Summa davon das, was du willt dir gethan haben, das thue du einem andern auch.
Und darüber hält unser Herr Gott; denn mit dem Maß, damit du missest, soll dir wieder mit gemessen werden.
Mit dieser Richtschnur und Winkelmaß hat Gott die ganze Welt gezeichnet; welche nun darnach leben und thun, wohl denen, denn Gott verlohnets ihnen reichlich hie in diesem Leben, und derselbigen Belohnung kann sowohl ein Türk und Heide teilhaftig werden als ein Christ."
(Martin Luther, Tischreden)

Das aktuelle Interview

Pastor Hirte: Guten Tag, wer sind Sie?
Naseweis: Ich bin Naseweis von Pantlitz, Angehöriger der wahrscheinlich ältesten Pantlitzer Familie.
P. H.: Herr Naseweis, meinen Sie, daß es in Pantlitz viele Mäuse gibt?
N.: Soweit ich weiß, eine Menge.
P. H.: Und wie sieht es in der Kirche aus?
N.: Obwohl dort öfter gemaust wird, gibt es viel zu wenig Mäuse und viel zu wenig Menschen!
P. H.: Gestatten Sie noch eine andere Frage?
N.: Aber gerne!
Naseweis I
Naseweis denkt nach P. H.: Herr Naseweis, wollen Sie sich nicht endlich der dringendsten Probleme annehmen?
N.: Murmel, murmel ... Lassen Sie mich ... ich muß erst mal über mein Leitbild nachdenken....!
P. H.: "Ah, ja!"
P. H.: Was halten Sie von dieser Website?
N.: ...
P. H.: Ich danke Ihnen für Ihre Offenheit!
Naseweis II

© Pfarramt Ahrenshagen, 03.02.2002